header_NEU_Wildes_Berlin Wldes Berlin
Zaunkönig

Der Gesang des Zaunkönigs

Geschrieben am 01. 09. 2015 von Silke Böttcher

Der Zaunkönig hat einen großen Namen, dabei ist er winzig klein.  Gerade einmal elf Zentimeter misst er und ist noch dazu so gut getarnt, dass man ihn in der Natur glatt übersieht. Aber wenn er die Stimme erhebt, dann zeigt der kleine König Größe. (mehr …)

Museumsdorf Düppel

Museumsdorf Düppel: Sommerfest im Mittelalter

Geschrieben am 29. 08. 2015 von Silke Böttcher

Geschichte lernt sich leichter, wenn man sie live erlebt – und im Museumsdorf Düppel kann man das mit einer Zeitreise verbinden. Das Dorf, das in diesem Jahr 40 wird, ist nämlich ein kleines Stück Mittelalter mitten im modernen Berlin. Am Sonntag lädt es zum Sommerfest. (mehr …)

Hornsauerklee

Hübsches “Unkraut”: der Hornsauerklee

Geschrieben am 27. 08. 2015 von Silke Böttcher

Der Hornsauerklee ist so winzig, dass man ihn sehr leicht übersehen kann. Das Exemplar auf dem Foto brachte es nicht einmal auf vier Zentimeter Höhe – deutlich größer als 20 Zentimeter wird das Pflänzchen selten. (mehr …)

Iltis

Warum der Iltis auch Stinkmarder heißt

Geschrieben am 25. 08. 2015 von Silke Böttcher

Wenn sich der Europäische Iltis bedroht fühlt, dann schießt er. Scharf. Er sondert ein Sekret aus seinem Hinterteil ab, das so übel riecht, dass das Tier auch als Stinkmarder bezeichnet wird. Es ist also besser, ihm nicht zu nahe zu kommen. (mehr …)

Platane

Die Platane – eindrucksvoller Baum mit Kugel-Früchten

Geschrieben am 22. 08. 2015 von Silke Böttcher

Platanen sind beeindruckende Bäume. Groß (bis zu 45 Meter), mit riesigen Blättern, graubrauner Rinde und kugeligen Früchten. In Berlin stehen sie an einigen Straßenrändern, und mindestens eine davon, die Treskow-Platane in Friedrichsfelde, ist sogar ein Naturdenkmal. Das prächtige Exemplar in der Alfred-Kowalke-Straße 29 am Tierpark ist 350 Jahre alt und etwa 25 Meter hoch (und nach Johann von Treskow benannt, dem Besitzer des Rittergutes, auf dem der Tierpark entstanden ist). (mehr …)

Aufrechtes Fingerkraut

Aufrechtes Fingerkraut: Sonnenanbeterin mit Heilwirkung

Geschrieben am 20. 08. 2015 von Silke Böttcher

Die Blüten des Aufrechten Fingerkrauts sind von einem so zarten Gelb, dass man die Pflanze beinahe übersehen könnte. Dabei wird sie bis zu 40 Zentimeter hoch. In Berlin ist sie eher selten, aber mit etwas Glück kann man sie sehen – zum Beispiel im Forst Düppel. (mehr …)

Großes Mausohr

Fledermaus-Spaziergang im Briesetal

Geschrieben am 18. 08. 2015 von Silke Böttcher

Fledermäuse gehören zu den nächtlichen Jägern, die man nur selten zu Gesicht bekommt. Und über die viele Geschichten erzählt werden, von denen die meisten nur erfunden sind. Wahr ist allerdings, dass sie lautlos unterwegs sind. Mit Hilfe spezieller Detektoren aber kann man sie hören – bei einer Fledermauswanderung zur Waldschule Briesetal. (mehr …)

Streifenwanze

Die Streifenwanze: wunderschön und ziemlich selten

Geschrieben am 15. 08. 2015 von Silke Böttcher

Die Streifenwanze ist ein spektakuläres Geschöpf. Ein wunderschönes Insekt mit schwarz-rotem Muster und Vorliebe für eine bestimmte Pflanzenart. Allzu häufig ist sie in Deutschland nicht. Wer also eine in der Natur sieht, der darf sich freuen.
(mehr …)

Kleine Braunelle

Kleine Braunelle: Lila Schönheit mit Heilwirkung

Geschrieben am 13. 08. 2015 von Silke Böttcher

Wer beim Namen Braunelle an einen Vogel denkt, der hat Recht. Und wer an eine Pflanze denkt, ebenfalls. Tatsächlich gibt es einen kleinen Singvogel und einen Lippenblütler, die diesen Namen tragen, und sogar der wissenschaftliche Name, Prunella, ist bei beiden gleich. In diesem Text geht es um die Pflanzengattung, genauer um die Kleine Braunelle. (mehr …)

Seeadler

Hilfsaktion für einen Seeadler mit Flügelbruch

Geschrieben am 11. 08. 2015 von Silke Böttcher

Der Seeadler ist einer größten Greifvögel in Mitteleuropa – und einer der eindrucksvollsten: kräftig, mit langem Hals, großem Schnabel und einer Flügelspannweite von bis zu 2,40 Metern. Ein solches Tier ist gerade Patient in der Nabu-Wildvogelstation. Diagnose: Flügelbruch.

(mehr …)